Die Bahn und die Information

Montag schreckte mich ein, leider quellenloser, Tweet von ‏@ZDFmagdeburg auf:

Die durch das #Hochwasser beschädigte ICE-Hochgeschwindigkeitsstrecke Berlin-Stendal-Hannover bleibt auf unbestimmte Zeit gesperrt.

(https://twitter.com/ZDFmagdeburg/status/354221363726270465)

Das Gerücht kolportierte ein anderer Oft-Reisender (IIRC täglicher Pendler zwischen Wolfsburg und Berlin) schon am Freitag, woraufhin ich @DB_Bahn damit konfrontierte, und nur die altbekannte Info bekam:

@wusel Der Interims-Fahrplan gilt bis 19. Juli. Neue Informationen liegen mir dazu nicht vor. /ma

(https://twitter.com/DB_Bahn/status/353166702533554176)

Aber mit den richtigen Eingaben gefüttert, spuckt Tante Google auch die richtigen Infos aus:

ICE-Strecke Berlin-Stendal-Hannover bleibt gesperrt
 

Bahn-Reisende auf der Strecke Berlin-Stendal-Hannover müssen sich auch weiterhin auf deutlich längere Fahrtzeiten einstellen. Die durch das Elbe-Hochwasser stark beschädigte Hochgeschwindigkeitsstrecke bleibt auf unbestimmte Zeit gesperrt. Wie die Deutsche Bahn mitteilte, stehe zum Teil noch immer Elbwasser im Gleisbereich. Erst wenn es sich komplett zurückgezogen habe, könnten die Schadenshöhe und der Reparaturbedarf ermittelt werden. Es stehe aber außer Frage, dass die Strecke wieder hergestellt wird, hieß es weiter.
 
Der ursprünglich bis 19. Juli eingesetzte Interimsfahrplan werde bis zum 28. Juli verlängert. Die ICE-Züge zwischen Berlin und Hannover und weiter ins Ruhrgebiet fahren seit dem Hochwasser Anfang Juni über Magdeburg und Braunschweig. Reisende müssen mit einer längeren Fahrzeit von 60 bis 70 Minuten rechnen. Am Dienstag will die Bahn ihre Pläne für die kommenden Monate auf der Strecke Berlin-Hannover bekanntgeben.

     Quelle: MDR

Ähnlich lautend auch bei der Mitteldeutschen Zeitug, Focus und Spiegel — ohne mehr an Infos, Qualitätsjournalie eben.

Um 6:20 bestätigte auch @DB_Bahn jenes:

@wusel Der Übergangsfahrplan wurde bis 28. Juli verlängert. Die Auskunftsmedien der Bahn werden gerade aktualisiert und umgestellt. /ci

(https://mobile.twitter.com/DB_Bahn/status/354454906981191682)

Tja, dann harre ich mal der Dinge; nix ist mit früher Heimkehr zu biergartentauglicher Zeit also für die vorhersehbare Zukunft, Ob die Bahn wenigstens die ordnungsgemäße Nutzbarkeit der ICE-Speisewägen, inkl. des Services am Platz in der 1. Klasse, der faktisch seit dem Hochwasser auf der Strecke Berlin-Bielefeld nicht mehr stattfindet, in den Griff bekommen wird?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s